Hernie: wichtigste Arten, Gründe und Symptome

Hernie ist ein Ausklappen eines Organs oder seiner Teile durch ein Loch in den umgebenden Geweben.

Hernie der Wirbelsäule ist eine verbreitere Erkrankung, die sich häufiger auf dem Hintergrund von Osteochondrose entwickelt. Als Folge des Verschleißens von Bandscheiben, unter der Wirkung von Lasten, kommt unser Knorpelring von Bandscheiben zusammen und sein elastischer Inhalt (Kern) verschiebt sich zur Seite, wo er eine Hernie bildet. Hernie der Wirbelsäule kann durch Rückenschmerzen und Empfindlichkeitsstörungen auftreten, tritt aber oft asymptomatisch auf. Für Behandlung und Diagnose von Bandscheibenvorfall müssen Sie Ihren Neurologen sehen.

Bauchbruch ist ein Ausklappen des inneren Organs aus der Bauchhöhle durch einen Defekt in der Vorderwand des Bauches. Äußere Hernien des Bauches sind die häufigste Variante dieser Krankheit. In diesem Fall wird das innere Organ durch Schwachstellen in vorderer Bauchwand unter der Haut des Bauches ausgestreckt und aufs Auge sichtbar. Die inneren Bauchbrüche sind eine seltene Krankheit, wenn dieses Organ oder sein Teil über seinen anatomischen Bereich in den nächsten hinausgeht. Solche Hernien können nicht selbst definiert werden, Sie werden nur während einer Untersuchung gefunden.

Unter den äußeren Hernien treten am häufigsten Folgende auf:

  • Leistenbruch,
  • Schenkelhernie,
  • Nabelbruch.

Wesentlich seltener sind die Hernien der weißen Bauchlinie, seitliche, lumbale Hernien und andere, sowie die Hernien in postoperativen Narben. Die Lage hängt von den Ursachen ab.

Manchmal treten Hernien asymptomatisch, vor allem in den Anfangsphasen. Die häufigsten Manifestationen von Hernien sind auffällige und ziehende Schmerzen im Bereich des Herniums, im Bauch, in der Leiste, im Beckenbereich. Eine gefährliche Komplikation einer Hernie sind ihre weiteren Verletzungen. Wenn die ärztliche Behandlung nicht rechtzeitig durchgeführt wird, können Verletzungen von Hernien zu einer eitrigen Entzündung im Magen und Tod führen.

Gründe für die Bildung von Hernien

Bauchbrüche werden zum Beispiel durch eine Verletzung der Balance zwischen dem Druck im Bauch und der Kraft unserer vorderen Bauchwand gebildet, die dieser Druck hemmt. An vorderer Bauchwand gibt es so genannte „Schwachstellen“, also Bereiche des geringsten Widerstandes von Geweben. Diese anfälligen Stellen sind anatomisch bedingt und jede von uns hat solche, zum Beispiel:

  • Leistengegend,
  • Nabel,
  • Mittlere Bauchlinie,
  • Einige anatomische Kanäle zwischen Muskeln, Sehnen und Bändern.

An diesen Stellen werden meistenteils Hernie gebildet.

Eine Reihe von Mängeln in Ihrer Bauchwand kann während des Lebens erscheinen, zum Beispiel:

  1. nach Operationen und Verletzungen – im Bereich von Narben.
  2. nach der Geburt, als Ergebnis von Neutralisierung der Bauchwand).
  3. bei Übergewicht, Mangelernährung, Bewegungsmangel, im hohen Alter, wenn die Kraft der Bauchmuskulatur, also in unserem schützenden Korsett, reduziert.

Kongenitale Schwäche des Bindegewebes ist in zusätzlicher Risikofaktor Hernie (anders „angeborene Dysplasie des Bindegewebes“ genannt). In diesem Zustand haben Bündel und Sehnen eine Tendenz zur Neutralisierung und erfüllen ihre mechanische Funktion schlecht. Menschen mit dieser Dysplasie haben oft Verstauchungen, Plattfüße, Hyperbeweglichkeit der Gelenke (sie können den Daumen zum Unterarm ziehen usw.), Prolaps des Mitralventils.

Erhöhung des Drucks in der Bauchhöhle kann bei den oben beschriebenen Mängeln zu einer Entleerung von den inneren Organen führen. Erhöhter Druck in der Bauchhöhle tritt in der Regel bei:

    • Gewichtheben,
    • Schwierigkeiten bei Entleerung des Darms (Verstopfung),
    • Schwangerschaft und Geburt.

 

 

2 Replies to “Hernie: wichtigste Arten, Gründe und Symptome”

  1. Ich hatte einen kleinen Hernie in der Lendengegend. Es war sehr unangenehm, als der Grunge den Nerv drückte und ständig nachgab. Nach einem Monat Übungen zur Ausrichtung der Wirbelsäule fühlte ich mich viel besser.

  2. Ich glaube nicht, dass Übungen helfen werden, wenn der Bruch in der Wirbelsäule ist. Wie kann Bewegung die Ansammlung von Flüssigkeit in der Nähe des Rückenmarks, die eine Hernie verursacht, entfernen? Chirurgie ist notwendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.